Jumbofahrt Rostock e.V

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufgrund der derzeitigen Lage, bezüglich Covid-19, ist die diesjährige Jumbofahrt abgesagt!

Schweren Herzens haben wir uns zu diesem Schritt entschieden. Uns ist jedoch die Gesundheit und das Wohlergehen der Heimbewohner sehr wichtig, auch wenn die Fahrt in dieser Zeit die richtige Abwechslung wäre.

Wann die Pandemie sicher überstanden sein wird, ist derzeit nicht abzusehen. Daher ist eine Verschiebung in den Herbst vorerst nicht vorgesehen aber durchaus vorstellbar.

Bleibt alle gesund und passt auf Euch auf!
Eine Jumbofahrt ist eine Ausfahrt mit behinderten Kindern und Jugendlichen, organisiert und durchgeführt von Motorradfahrern. Es hat sich bei vergangenen Fahrten gezeigt, dass die Verbindung von Kindern mit Motorradfahrern - bei einer Ausfahrt auf beiden Seiten - neue Ansichten und Verständnis entwickelt. Der Motorradfahrer entdeckt, dass ein fröhliches, lachendes Kind, die Strapazen der bis zu 800 km langen Anreise vergessen lässt. Die Kinder gewinnen an Selbstvertrauen, weil sie sich gegen einen Motorradfahrer behaupten müssen, was Ihnen nicht schwer fällt, denn die Motorradfahrer sind anfänglich noch scheu oder schon sooft dabei, wodurch sie wissen was sie erwartet.
Schauen Sie sich auf unserer Seite um...
 
Copyright 2020. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü